DVV Pokalfinale am 28.02.2021 in der SAP Arena Mannheim

Partner


Das Dorint Kongresshotel im Herzen Mannheims ist bereits seit vielen Jahren zuverlässiger Hotel-Partner des DVV-Pokalfinales.

Das Hotel bietet den Finalteilnehmer:innen das perfekte Rundum-sorglos-Paket zur optimalen Vorbereitung auf das große Finale: Komfortable Zimmer zum Kraft tanken, auf das Team zugeschnittene Verpflegung sowie die Bereitstellung von Konferenzräumen für Videoanalysen.


Zum fünften Mal in Folge ist Lotto BW exklusiver und zuverlässiger Werbepartner des DVV-Pokalfinals.

Als Landesunternehmen bieten wir Lotterien und Wetten an, darunter den Klassiker LOTTO 6aus49. Als staatlicher Glücksspielanbieter gehört der Fördergedanke zu unserer DNA. Egal ob Sport, Kunst und Kultur, Denkmalpflege oder Soziales - jeder dieser Bereiche profitiert enorm von den Reinerlösen unserer Lotterien. Alleine für die Sportförderung werden jährlich rund 60 Millionen Euro aus dem Wettmittelfonds des Landes eingesetzt.


Die führende Prüf- und Sachverständigenorganisation DEKRA ist bereits seit November 2022 Offizieller Partner der Volleyball Bundesliga der Frauen. Die erfolgreiche Partnerschaft wird nun im Rahmen des DVV-Pokalfinals der Frauen fortgeführt.

Seit fast 100 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause.


Mizuno ist ein japanischer Sportartikelhersteller aus Osaka, der auf der ganzen Welt im Sport aktiv ist. Fokuskategorien in Europa umfassen Running, Volleyball, Handball, Tennis und Fußball, das gesamte Portfolio bedient darüber hinaus unzählige weitere Sportarten. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von traditioneller Handwerkskunst und dem „Kaizen“- Spirit, also dem Drang sich stetig zu verbessern. Es ist das Versprechen der Firma, nicht nur hochmoderne, sondern auch besonders langlebige Sportartikel herzustellen. Um nicht nur jede*n Spitzenathlet*in besser zu machen, sondern auch um die Gesellschaft insgesamt aktiver und sportlicher zu gestalten.


Seit der Saison 2022/23 ist Kühne+Nagel Offizieller Logistikpartner der Volleyball Bundesliga. Im Rahmen des DVV-Pokalfinals 2024 unterstützt das Expo- und Eventteam des global tätigen Logistikunternehmens die VBL bei allen logistischen Herausforderungen, die mit der Durchführung des Groß-Events einhergehen und stellt sicher, dass die Ausrüstung pünktlich und zuverlässig in der SAP Arena Mannheim ankommt. Dabei wählt das Unternehmen für die Transporte immer die nachhaltigste Lösung.


Die UmweltDruckhaus Hannover GmbH, die deutschlandweit zu den ersten Druckereien mit einer ClimatePartner-Zertifizierung zählt, ist seit der Saison 2022/23 Offizieller Druckpartner der Volleyball Bundesliga. Das DVV-Pokalfinale 2023 ist das erste gemeinsame Großprojekt der Partnerschaft. Für das Volleyball-Highlight des Jahres übernimmt das 50-köpfige Team um Geschäftsführer Thomas Rätzke die klimaneutrale Produktion der neu zu erstellenden Werbemittel. Dazu gehören mehr als 250 Meter Banderole, die den VIP-Bereich der SAP Arena in Mannheim verzieren, charmante Give-aways und Printprodukte rund um die Siegerehrung.


Die Sparda-Bank Baden-Württemberg ist zum ersten Mal Partner des DVV-Pokalfinals.

Seit vielen Jahren begleitet die Sparda-Bank Baden-Württemberg die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart als Hauptpartner. Für uns als Genossenschaftsbank ist die Förderung von „Stuttgarts schönstem Sport“, aber auch des Breitensports ganz allgemein, eine Herzensangelegenheit. Aus dieser Überzeugung heraus unterstützen wir beispielsweise auch das Nachwuchsprojekt des neu gegründeten Sparda BSP Stuttgart. Darüber hinaus setzen wir uns über unsere Stiftungen – allen voran über unsere Kinderturnstiftung – für mehr Sport und Bewegung in der Gesellschaft ein. In der vergangenen Saison waren wir zudem Namensgeber des Sparda-Bank Super-Cups. Wir freuen uns sehr, 2024 erstmals Partner des DVV-Pokalfinales zu sein.


Pe2M ist zum ersten Mal als Partner des DVV-Pokalfinals dabei.

Von Pe2M erhalten Sie professionelle Personalisierungssysteme für Ausweise und Plastikkarten. Zu unserem Portfolio gehören Mitarbeiter- und Besucherausweise, Jahres- und Mitgliedskarten, sowie VIP-pässe und Arbeitskarten für Sportgroßveranstaltungen (z.B. Volleyball, Basketball, Tennis, Tischtennis, Handball, Fußball, American Football, Motorsport, Radrennen, Ski, Marathons, Flugshows, etc.) und für Festivals, Konzerte, Messen und Kongresse.
Dazu bieten wir überformatige Karten (PVC oder kompostierbare Biomasse), Lanyards, Kartenerstellungssoftware sowie Lösungen für sichere und zuverlässige Akkreditierungs- und Zutrittssysteme an.


Just Taste ist erstmalig Partner des DVV-Pokalfinals.

Die Just Taste GmbH ist spezialisiert auf glutenfreie, vegane und kohlenhydratarme Nudelalternativen. Seit der Saison 2023/24 ist Just Taste Offizieller Ernährungspartner der Volleyball Bundesliga und steht den Athletinnen und Athleten der Volleyball Bundesliga seit Saisonbeginn mit seinen hochwertigen Produkten und vielseitigen Rezeptideen zur Seite.


Die Bundeswehr ist zum ersten Mal als Partner bei dem DVV-Pokalfinale dabei.

Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht. Außerdem unterstützt die Bundeswehr mit Sportsoldatinnen und Sportsoldaten den Deutschen Leistungssport.


Team Orthomol Sport ist beim DVV-Pokalfinale 2024 zum ersten Mal als Partner dabei.

Orthomol ist seit der Saison 2023/24 offizieller Supplement Partner der Volleyball Bundesliga. Mit der Orthomol Sport-Serie bietet der führende Anbieter für Mikronährstoffpräparate den Sportler:innen Produkte, die in jeder Phase des Sports zur Leistungs- und Regenerationsfähigkeit beitragen und dabei helfen, die Widerstandskraft des Immunsystems zu unterstützen. Von dieser Expertise profitieren ab sofort die Mannschaften sowie die Athlet:innen der Volleyball Bundesliga. Im Fokus der Partnerschaft steht die Förderung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Volleyballer:innen. Die Zusammenarbeit wurde zunächst für zwei Spielzeiten vereinbart.


Beim DVV-Pokalfinale ist Unzer erstmalig als Partner dabei.

Der Zahlungsdienstleister Unzer ist in der Saison 2023/24 der Offizieller Payment-Partner der Volleyball Bundesliga. Dabei liegt der Fokus auf der Unterstützung der Vereine bei der Bereitstellung von Zahlungstechnologien. Unzer bietet Zahlungs- und Handelslösungen für Unternehmen und Organisationen in ganz Europa. Mit der Plattform “UnzerOne” können Unternehmen Kunden-, Verkaufs- und Produktdaten an einem Ort und in Echtzeit abrufen und nutzen. Dank der zuverlässigen und transparenten Datenquelle im cloud-basierten Backend verstehen Händler:innen die Wünsche und Anforderungen ihrer Kund:innen besser und sparen Zeit und Geld durch effizientere Prozesse und eine sichere Zahlungsintegration. Zugleich profitieren Kund:innen von einem konsistenten und personalisierten Einkaufserlebnis, bei dem sie flexibel wählen können, wie, wo und wann sie bezahlen. 


Laiqon ist zum zweiten Mal als Partner des DVV-Pokalfinales dabei.

Die LAIQON ist ein zukunftsgerichtetes Finanzhaus, das die Auswertung von Daten durch eine KI mit der IQ seiner Asset Manager und Vermögensberater kombiniert. Mit einem Full-Service-Angebot an nachhaltigen Vermögens-Produkten und Lösungen wendet sich die LAIQON sowohl an private als auch an institutionelle Kunden. Die LAIQON hat sich dabei in den drei Geschäftssegmenten Asset Management, Wealth Management und Digital Wealth positioniert.


OneClimate ist zum ersten Mal beim DVV-Pokalfinale als Partner tätig.

Das Climate-Action-Start-up OneClimate ermöglicht es Menschen ganz einfach per App, ihr Verhalten und ihren Konsum für ein klimabewusstes Leben zu ändern. Mit der OneClimate-App kann jede:r den eigenen CO2-Verbrauch berechnen und Transparenz über den möglichen Impact durch alternative Verhaltensweisen und Konsumgewohnheiten erlangen: Durch das Matchen mit unterschiedlichsten Handlungsoptionen aus den Bereichen Verhaltensanpassung, bewusster und nachhaltiger Konsum, soziales Engagement sowie der Unterstützung von Klimainitiativen über den „OneClimate Fund“ kann dank OneClimate jede:r einen individuellen Beitrag für ein besseres Morgen leisten. Kurz: CO2-Fußabdruck reduzieren und CO2-Handabdruck maximieren, einfach per Swipe.

Jetzt Tickets sichern!