DVV Pokalfinale am 28.02.2021 in der SAP Arena Mannheim

Dresdner SC zieht ins DVV-Pokalfinale ein

Pokal | VBL-News

Der erste Finalist im DVV-Pokal der Frauen steht fest! In fünf Sätzen (10:25, 25:22, 24:26, 25:23, 15:11) setzte sich der amtierende Deutsche Meister Dresdner SC nach 119 Minuten gegen den SC Potsdam durch. Dabei sah es zunächst gar nicht nach einem Erfolg für die Dresdnerinnen aus, die im ersten Satz nicht ins Spiel fanden. Doch ab dem zweiten Satz wurden die Spielerinnen aus der sächsischen Hauptstadt immer besser und 659 Zuschauer:innen sahen in der MBS Arena Potsdam nun die packende und hochkarätige Partie, die sich alle Volleyballfans im Vorfeld gewünscht hatten. Auch in den Sätzen drei und vier boten sich die Spielerinnen einen offenen Schlagabtausch. Im fünften Durchgang erwischten die Potsdamerinnen den besseren Start und sahen beim letzten Seitenwechsel bei 8:3 bereits wie die sicheren Siegerinnen aus. Doch dann holte das Dresdner Team um MVP Maja Storck, die insgesamt 25 Punkte zum Sieg besteuerte, auf und übernahm beim 10:9 erstmals die Führung und gab sie anschließend nicht mehr aus der Hand. Damit zieht der sechsmalige Pokalgewinner in das DVV-Pokalfinale am 6. März in der SAP Arena Mannheim ein. Auf wen das Team dort treffen wird, entscheidet sich am 21.12.2021, wenn der USC Münster und Allianz MTV Stuttgart das zweite DVV-Pokalhalbfinale austragen.

Die Freude der Dresdnerinnen über den Einzug ins DVV-Pokalfinale am 6. März in der SAP Arena Mannheim ist riesig. (Foto: DSC Volleyball)

veröffentlicht am Sonntag, 19. Dezember 2021 um 01:32; erstellt von Dörfler, Josephine
letzte Änderung: 20.12.21 16:27
Jetzt Tickets sichern!
Volleyball live auf Sport1